Über mich


Beim Streifzug durch die Dalsheimer Reile.

Ich bin am 10. April 1987 in Worms am Rhein geboren und lebe seit meiner Geburt in Flörsheim-Dalsheim. Meine Eltern Petra und Gerhard, meine Schwester Tamara und fast meine ganze Familie wohnt ebenso in Flörsheim-Dalsheim.

Im Jahre 2016 heiratete ich meine Ehefrau Greta. Greta stammt aus einer Winzerfamilie in Monsheim-Kriegsheim. Sie arbeitet nach Ihrem Studium der Humanmedizin als Sanitätsoffizierin bei der Bundeswehr und befindet sich derzeit in der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin.

Im Frühjahr 2018 haben wir unseren gemeinsamen Traum vom Eigenheim erfüllt und ein altes Anwesen in der Alzeyer Straße in Flörsheim-Dalsheim erworben, welches wir gerade mit tatkräftiger Unterstützung unserer Eltern und vielen Verwandten und Freunden renovieren.

 

Schule und Beruf

Nach dem Besuch der Heinrich-von-Gagern-Grundschule in Monsheim wechselte ich auf das Elisabeth-Langgässer-Gymnasium nach Alzey.

Nach einigen Schulpraktika, u. a. bei der Verbandsgemeinde Monsheim, entschied ich mich nach dem Abitur für ein berufsbegleitendes Studium in der öffentlichen Verwaltung. Mit der Ernennung zum Stadtinspektoranwärter begann ich so also am 01. Juli 2006 meinen Dienst bei der Stadtverwaltung Worms als Beamtenanwärter im gehobenen nichttechnischen Dienst.
Knapp vier Wochen später ging es dann zum Studium an die Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz nach Mayen. Das war eine tolle und spannende Zeit in Mayen! Viele neue Freundinnen und Freunde lernte ich dort kennen, mit denen ich bis heute verbunden bin.

Nach der Diplomprüfung 2010 übernahm mich die Stadtverwaltung Worms sodann in den Verwaltungsdienst und seitdem bin ich dort als Beamter im Bereich Soziales, Jugend und Wohnen tätig; aktuell als Qualitätsmanager für Eingliederungshilfe und Hilfe zur Pflege.
Meine Kolleginnen und Kollegen wählten mich im Jahr 2014 in den Personalrat der Stadtverwaltung. Dort bin ich bis heute Vertreter der Beamtinnen und Beamten und gleichzeitig stellvertretender Personalratsvorsitzender.

 

Vereine und ehrenamtliches Engagement


Seit Kindertagen in der Feuerwehr aktiv: Martin und ich

Schon immer bin ich in vielen Vereinen aktiv gewesen. Das vielfältige Vereinsleben in und um Flörsheim-Dalsheim ist für mich ein echter Schatz! Vielen Ehrenamtliche engagieren sich und halten so unsere Gesellschaft zusammen.

Im Alter von acht Jahren trat ich der Jugendfeuerwehr bei und bin bis heute als aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Flörsheim-Dalsheim engagiert. Dort arbeite ich auch im Vorstand des Förderkreises der Feuerwehr mit.

Daneben bin ich auch seit vielen Jahren der Schützengesellschaft Flörsheim-Dalsheim eng verbunden. Der Schießsport war viele Jahre ein großes Hobby von mir und ich bin immer noch bei den Veranstaltungen der Schützen aktiv.

Die Dalsheimer Kerwe ist - neben dem Flörsheimer Markt und dem bekannten Fleckenmauerfest - eines unserer großen Events in Flörsheim-Dalsheim. Von 2009 bis 2013 war ich selbst Kerweborsch und durfte mit den Aktiven der IG Dalsheimer Kerwe das Fest organisieren. Bis heute arbeite ich bei der Organisation der Kerwe im Hintergrund und helfe mit, dieses fröhliche Fest auf den Römer zu bringen.

Ansonsten bin ich Mitglied in vielen Vereinen und Gruppierungen (TSV, Chorgemeinschaft, "Die Wonnegauner", Brauchtumsverein, IG Dalsheimer Kerwe, IG Partnerschaftskomitee, Verkehrsverein Südlicher Wonnegau, Brauchtums- & Kerwegemeinschaft Kriegsheim, etc.) und versuche, wann immer es zeitlich möglich ist, mich auch dort einzubringen.

 

In der Partei

Im Alter von 15 Jahren bin ich in die SPD eingetreten.

Nachdem ich über zehn Jahre im Ortsverein an verschiedenen Stellen aktiv war, wählte mich die SPD in der Verbandsgemeinde Monsheim 2012 zum Verbandsvorsitzenden.
Diese Funktion übe ich seitdem mit Freude aus. Insbesondere der Kontakt mit den Aktiven in den anderen Gemeinden unserer Verbandsgemeinde ist für mich sehr wichtig. Ich bin stolz, dass die SPD in der VG Monsheim zusammensteht und immer wieder mit neuen, innovativen Ideen aktiv wird.

Ein knappes Jahr später übernahm ich ebenso den Vorsitz des SPD-Ortsvereins Flörsheim-Dalsheim. Auch hier macht mir die direkte Arbeit für die Bürgerinnen und Bürgern großen Spaß.
Wir sind bei vielen Veranstaltungen in Flörsheim-Dalsheim aktiv, wie z. B. beim Flörsheimer Markt, beim Weinstand oder beim Kunst- und Handwerkermarkt. Ebenso organisieren wir aber auch Infoveranstaltungen zu verschiedensten Themen oder diskutieren bei unseren monatlichen Vorstandssitzungen, zu denen jeder eingeladen ist.

 

In der Kommunalpolitik

Bei der Kommunalwahl 2009 wurde ich zum ersten Mal in den Ortsgemeinderat Flörsheim-Dalsheim gewählt. Diese ersten fünf Jahre waren spannend und lehrreich zugleich. Eine Ratssitzung hat ihre eigenen Gesetze und manchmal unterscheidet sich doch die im Studium gelernte Theorie von der Praxis im Rat.

Nachdem die SPD bei der Kommunalwahl 2014 ein gutes Ergebnis errang, wählte mich der Ortsgemeinderat Flörsheim-Dalsheim zum Ersten Beigeordneten. Diese Funktion macht mir großen Spaß und hat in mir den Wunsch reifen lassen, selbst das Amt des Ortsbürgermeisters meiner Heimatgemeinde anzustreben.

Dem Verbandsgemeinderat Monsheim gehöre ich ebenso seit der Kommunalwahl 2014 an.

 

Wenn noch etwas Zeit ist...

... dann mache ich Musik!

Mit 14 Jahren entdeckte ich das Schlagzeugspielen für mich. Mit unserer Band brachten wir so manche Feier zum Kochen, spielten aber auch einmal den Kerweplatz "leer". Heavy-Metal ist eben Geschmackssache. Bis heute sitze ich fast jeden Tag am Schlagzeug und spiele. Für mich ist das Stressbewältigung und Spaß in einem!

 

Natürlich versuche ich wann immer es möglich ist, die Zeit mit meiner Frau und der Familie zu verbringen. Dann fahren wir auch mal für ein Wochenende in den Odenwald und genießen die Natur bei einer Wanderung durch den Wald. Wir sind aber auch gerne bei allen möglichen Festen und Veranstaltungen in unseren Heimatgemeinden unterwegs.

Und im Sommer wird fast jedes Wochenende gegrillt. Ich liebe BBQ und stehe daher oft gemeinsam mit Freunden mit Thermometer und Grillzange bewaffnet am Kugelgrill. Dann grillen wir bevorzugt amerikanisches BBQ, wie Ribs, Pulled Pork oder einfach leckere Hamburger. Oder auch mal den Lachs auf der Zedernplanke.

Und natürlich besuchen wir oft unser Patentier im Wormser Tiergarten. :-)

 

Sprechen Sie mich an!

Sie haben eine Frage oder eine Anregung?
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

Tobias Rohrwick
Jakobsgasse 12
67592 Flörsheim-Dalsheim

Mobil / WhatsApp: 0176 / 624 39 132

info@tobias-rohrwick.de