Mein Ziel

Flörsheim-Dalsheim gemeinsam mit Ihnen gestalten!

 

  • Bürgerbeteiligung: Mein großes Thema!

    In Zeiten, in denen die Akzeptanz für kommunalpolitische Entscheidungen immer mehr schwindet, ist es umso wichtiger, die Bürgerinnen und Bürger von Anfang an miteinzubinden, denn: Transparenz schafft Akzeptanz.

    Für mich bedeutet das:

    • regelmäßige Bürgerversammlungen im neuen Format
    • direkte Anwohnergespräche zu allgemeinen, aber auch speziellen Themen
    • Initiierung von wechselnden Arbeitskreisen, wie z. B. aktuell den von der SPD angeregten Arbeitskreis zur Gestaltung des Fleckenmauergrundstücks „Am Hexenturm“
    • Stärkere Nutzung der bei der VG-Verwaltung angesiedelten Stelle des Stadtplaners zur Dorfmoderation
    • Nutzung von neuen Medien zur Kommunikation und Information
  • Bauliche Entwicklung: Innen- vor Außenentwicklung - Ortskerne stärken!

    Hier besteht vor allem in den Ortskernen wachsender Handlungsbedarf, denn Flörsheim-Dalsheim ist als Wohnort sehr attraktiv. Ich will...:

    • innerörtliche Grundstücke erfassen und auch zur weiteren Entwicklung erwerben
    • Sanierungssatzungen in den Ortskernen weiterentwickeln und auch in weiteren Gemeindeteilen erlassen
    • Parkplatzkonzepte in Ortskernen gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern entwickeln und umsetzen
    • Neue und alternative Wohnformen in den Ortskernen initiieren - für jüngere und ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger
    • gemeinsam mit der Verbandsgemeinde den Mietwohnungsbau sukzessive vorantreiben
  • Örtliche Infrastruktur: Erhalten und Weiterentwickeln!

    • Bürgerhaus als Mittelpunkt der dörflichen Gemeinschaft zügig sanieren
    • Unsere kommunale Kindertagesstätte attraktiv machen durch ständige Weiterentwicklung der Betreuungsangebote im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben
    • Entwicklung eines professionellen und nachhaltigen Pflegekonzeptes für die beiden Friedhöfe - gemeinsam mit dem gemeindlichen Bauhof und externen Fachleuten
    • Pflege der Grünflächen grundsätzlich neu angehen: Erstellung eines Grünflächenpflegeplans
    • Arbeitgeber Ortsgemeinde:
      Einrichtung einer Mitarbeitervertretung um gemeinsam die Attraktivität des Arbeitsgebers Ortsgemeinde zu stärken (Betriebliches Gesundheitsmanagement, familienfreundlicher Arbeitgeber, etc.)
  • Unsere Ortsstraßen: Sanierungen vorantreiben!

    • Ortsstraßen durch regelmäßige und gezielte Sanierungsmaßnahmen erhalten
    • Durch Sanierungsmaßnahmen Ausbaubeiträge vermeiden, die von den Anwohnerinnen und Anwohnern zu zahlen sind
    • "30 km/h"-Zone in allen Ortsstraßen soweit möglich in Angriff nehmen
  • Dörfliche Gemeinschaft: Das "WIR"-Gefühl

    • Weiterentwicklung des "Nieder-Flörsheimer Marktes": Dies wurde bereits durch den von mir initiierten "Runden Tisch" angegangen!
    • Dalsheimer Kerwe weiterhin als "rheinhessischen Geheimtipp" fördern und weiterentwickeln
    • Unterstützung der Vereine und Interessensgemeinschaften in ihrer wichtigen Arbeit
    • Förderung des Ehrenamtes durch gezielte Werbeaktionen mit Unterstützung der Gemeinde
    • Den Tourismus gemeinsam mit der Touristinfo der Verbandsgemeinde moderat weiterentwickeln und gemeinsam mit der "Marke Rheinhessen" vermarkten
  • Aber in allererster Line...

    ...will ich Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sein!

    Ich verstehe mich als Dienstleister am Bürger, als Kümmerer vor Ort, der sich für die kleinen und großen Probleme interessiert und sich diesen annimmt.

    Das macht für mich das Amt des Ortsbürgermeisters aus: Nah bei den Menschen zu sein!

 

 

Sprechen Sie mich an!

Sie haben eine Frage oder eine Anregung?
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

Tobias Rohrwick
Jakobsgasse 12
67592 Flörsheim-Dalsheim

Mobil / WhatsApp: 0176 / 624 39 132

info@tobias-rohrwick.de